HOCHTOUREN


GROSSER GEIGER 3.360m:

 

Diese wunderschöne Felspyramide wird von den Einheimischen auch das „Matterhorn des Oberpinzgaus“ genannt. Der formschöne Berg zieht unsere Blicke schon am Taleingang in seinen Bann! Umso schöner ist es, wenn wir am Gipfel stehen und den Blick in die Ferne genießen können.

NORMALWEG:

 

1. Tag:

Treffpunkt in Neukirchen am Großvenediger, gemeinsame Fahrt mit dem Tälertaxi bis zur Seilbahnstation 1.929m der Kürsinger Hütte. Hier kann das Material mit der Seilbahn auf die Hütte geschickt werden. Nun werden wir uns entscheiden, ob wir den Anstieg zur Hütte 2.548m über den Normalweg, das Klamml, machen, oder ob wir über den neue errichteten Klettersteig aufsteigen.

Gz ca. 2 h / ↑ 600 Hm

 

2. Tag:

Unser Weg führt uns Richtung Obersulzbachtörl und von dort auf den Ostgrat – welcher uns in leichter Kletterei den Gipfel des großen Geigers erreichen lässt. Nachdem wir die wunderschöne Aussicht genossen haben, steigen wir kurz auf der Osttioler Seite ab, um zum Maurertörl zu gelangen. Somit kommen wir wieder zurück auf die Salzburger Seite und beenden die Runde bei der Seilbahnstation. Von hier werden wir mit dem Taxi hinaus gebracht.

Gz ca. 9 h / ↑ 1.200 Hm, ↓ 1.800 Hm



ANFORDERUNGEN:

  • Gute Vorbereitung
  • sehr gute Kondition (400 Höhenmeter / Stunde)
  • Klettereien bis zum UIAA 2. Schwierigkeitsgrad
  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit

LEISTUNG:

  • Führung durch staatlich geprüfte(n) Berg- u. Schiführer/in
  • Leihausrüstung – Gurt, Helm, Steigeisen (falls nicht vorhanden)
  • Hüttenreservierung

TEILNEHMER:

1-3 Personen pro Bergführer

 

DAUER UND TERMINE:

Mitte Juni bis Mitte September

1,5 Tages Tour

 

PREIS:

3 Pers.: € 201,-

2 Pers.: € 265,-

1 Pers.: € 480,-

zzgl. eigene Spesen und 

Spesen des Bergführers / der Bergführerin